Frauenschola "Frauen-Stimmen"

Die FrauenStimmen St. Marien sind ein Frauenchor mit aktuell 12 Sängerinnen unter der Leitung von Anja Temmesfeld.
Die Gruppe besteht seit 2005 und singt in Gottesdiensten der Gemeinde St. Marien Literatur verschiedener Stile bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen, a cappella oder mit Instrumentalbegleitung.
Die Freude am Singen steht dabei im Vordergrund.
Die Gruppe ist offen für weitere Sängerinnen.
Notenkenntnisse und/oder Chorerfahrung sind erwünscht und die Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme erforderlich.
Die Proben finden 14-tägig in Räumen der Gemeinde statt.
Wer neugierig geworden ist, wende sich bitte an Anja Temmesfeld, Tel. 0441-304 64 37

Kammerchor St. Marien

Unter der Leitung von Manuel Uhing wird anspruchsvolle klassische bis moderne Chormusik eingeübt. Ziel ist es, durch gelegentliche Auftritte in Gottesdiensten die Gemeinde zu unterstützen und die Liturgie musikalisch zu verstärken. Außerdem soll es Konzerte geben, die in Zusammenarbeit mit dem Willehad-Chor vorbereitet werden.
Der Chor besteht zur Zeit aus ca. 25 Mitgliedern mit einem altersmäßigen Schwerpunkt im Bereich 40-55 Jahre.
Die Proben finden 14-tägig dienstags (nicht in den Ferien) in der Begegnungsstätte und in der Kirche St.Marien (Friesenstraße) statt. Beginn der Probenzeit ist um 20 Uhr.
Über weitere Mitsänger und Mitsängerinnen – gerne mit Chorerfahrung – freuen wir uns sehr. Die Tenorstimme freut sich ganz besonders über Verstärkung!

Am 14. Mai 2017 unterstützt der Kammerchor die Chorgemeinschaft St. Willehad bei der "Messe op. 36" von Charles-Marie Widor in der Forumskirche St. Peter.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Manuel Uhing oder ans Pfarrbüro St.Marien

Spontanchor

Notenblätter

Ursprünglich ist dieser Projektchor entstanden, weil Eltern und Freunde die Erstkommunionfeiern ihrer Kinder musikalisch ein bisschen festlicher und schwungvoller gestalten wollten.

Es geht bei uns überwiegend um ein- oder zweistimmige Lieder, die mit Gitarre, Flöte usw. begleitet werden können. Dazu treffen sich Sängerinnen und Sänger, die gern neue geistliche Lieder singen. Hier ist jede Stimme willkommen.
Zum Proben treffen wir uns 4-5 mal vor den Erstkommunionfeiern. Dabei nehmen die meisten 1-3mal teil und tragen sich in Listen ein, bei welchen Gottesdiensten sie dabei sein möchten.
Außerdem finden sich Gitarren-, (Quer)Flöten- und KeyboardspielerInnen ein, die Lust haben, mit uns zu musizieren. Seit einiger Zeit werden wir zusätzlich von Geigen und anderen Klängen begleitet. Auch bei den Instrumenten freuen wir uns über jeden, der uns unterstützen mag.

In den vergangenen Jahren hat der Spontanchor auch andere Gelegenheiten genutzt sich zusammenzufinden, z.B. beim Priesterjubiläum von Pfr. Platzköster, bei Hochzeiten oder Firmungen, Gemeindefesten, Primizfeiern, Jubiläen usw. Inzwischen haben weit über hundert Menschen aus unserer Gemeinde St.Marien schon einmal im Spontanchor mitgesungen.

Wer gern einmal mitsingen und – musizieren oder mehr über diesen Projekt-Chor wissen möchte kann sich bei Pastoralreferent Heinz-Peter Hahn melden.
(HaPe)

Gruppenfoto Spontanchor

Singkreis St. Christophorus

In der ursprünglich eigenständigen Gemeinde St. Christophorus gab es über 20 Jahre unter der Leitung von Herrn Josef Hauke einen sehr aktiven Kirchenchor. Inzwischen ist daraus eine Gruppe geworden, die sich monatlich im Pfarrsaal von St.Christophorus am Brookweg trifft zum Reden und gelegentlichen Singen. Zur Zeit sind dies ca. 12 Personen, zu denen auch der Leiter des früheren Kirchenchores gehört.

Männerschola St. Bonifatius

Jeweils zu Hochfesten, zum Beispiel vor Ostern, tritt diese Gruppe zusammen, um spezielle Scholagesänge für die Osternacht vorzubereiten und einzuüben. 6-10 Mitglieder hat diese Gruppe, weitere Mitsänger sind herzlich willkommen. Nähere Infos gibt’s im Pfarrbüro St.Marien.                        (HaPe)
(Herr Mesch)

Gitarrengruppe

Sechs bis zehn Frauen treffen sich seit längerem montags abends in St.Christophorus und üben die Begleitung von weltlichen und geistlichen Liedern für Kinder wie für Erwachsene. Sie haben bereits Familienmessen oder andere gottesdienstliche Feiern begleitet und sind für weitere Gitarrenspielerinnen bzw. InstrumentenspielerInnen offen.
Bei Interesse wenden Sie sich gern an Judith Vos oder ans Pfarrbüro St.Marien

nach oben